Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungsprogramm mit Führungen und Vorträgen

 

Osteraktion „OhwEI! Welches Tier gehört bloß zu welchem Ei?“ 

Zur Osterzeit wimmelt es nur so von bunt bemalten Eiern, hauptsächlich Hühnereier. Die meisten Hühnereier haben eine weiße oder braune Färbung. Es gibt aber auch welche in zartem Rosa, Grün, Gelb oder Blau. Aber woher kommt es überhaupt, dass Eier unterschiedliche Farben haben? Weder die Farbe des Gefieders noch die Ernährung eines Huhns ist für die Eierschalenfarbe verantwortlich. Es ist die Hühnerrasse, die das Aussehen der Eier bestimmt. Es existieren aber auch Vogelarten, wie z.B. die Trottellumme, bei welchen die Färbung und die Musterung eines jeden Eies sich voneinander unterscheidet. Eine super Anpassung, um das eigene Ei zu erkennen, wenn man so dicht nebeneinander brütet. Allerdings legen nicht nur Vögel Eier. Eine Vielzahl von anderen Tieren, wie zum Beispiel, die meisten Insekten, Spinnen, Kriechtiere, Lurche, Fische und sogar eine Gruppe von Säugetieren, das Schnabeltier und die Ameisenigel, legen Eier. Wie unterschiedlich ihre Formen und Farben sein können, wie ein Ei überhaupt aufgebaut ist, welches Tier das Größte legt und vieles mehr, wird man während der Osteraktion erfahren.
Zum Abschluss wird wie immer gebastelt.

Termine:

  • für 6- bis 8-Jährige: Di., 14.4.20,  
  • für 9- bis 12-Jährige: Mi., 15.4.20,

    jeweils 14:30 Uhr, Dauer: 1,5 Std.
    Kosten: 3 Euro inkl. Eintritt und Material
    Anmeldung notwendig unter (03641) 949180

 

Link zum Begleitprogramm (Faltblatt PDF) der Sonderausstellung "10 Tons · Medusen · Ernst Haeckel"